Körper

Bodybutter, Seife, festes Deo uvm.


Festes Deo (Lamazuna)

In einer Papierverpackung, die leider im Vergleich zum Produkt recht groß ist, ist es schon mal sehr umweltfreundlich und da es fest ist, sehr gut dosierbar und ergiebig, dies macht den happigen Preis wieder weg.

Die Anwendung ist recht einfach. Nass machen und dann einen Film unter der Achsel, durch Reibung, bilden. Das reibt aber wirklich sehr und irritiert die Haut sehr stark! Nach der Rasur hat es bei mir sogar geblutet.

Also auf jeden Fall ein Minuspunkt! 

Der Geruch ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht ekelhaft. Erfrischend jedoch auch nicht. Wohl so, wie man sich ein ''öko'' Deo wohl vorstellt.

 

Allerdings wirkt es echt sehr gut und es ist vegan und eco zertifiziert!

 

7/10 Punkten

Lavendel Pflanzenölseife  (Alterra)

So! Wie bereits angekündigt habe ich eine Drogerieseife getestet und ich bin mir nicht so sicher, wie ich sie finden soll.

Sie ist natürlich unschlagbar günstig (70 cent!!!!!), aber ich finde den Geruch überhaupt nicht ansprechend! Es riecht eigentlich nach nichts und wenn dann eher nach alter Oma. Ein ganz ganz schwacher Lavendelgeruch ist erkennbar.

 

Sie liegt aber fest in der Hand, schäumt gut und der Schaum ist angenehm und vor allem nicht austrocknend reinigend!

 

Also alles in allem ein angenehmes Produkt und vor allem echte Naturkosmetik!! Das ist ein wichtiger Punkt!

Da für mich aber, vor allem bei einer täglichen Seife, Geruch eine große Rolle spielt:

 

7/10 Punkten

Festes Duschgel (Lush)

Da mein festes Duschgel langsam ölig wurde und sich ein Salzfilm gebildet hatte, benutze ich nun dieses zum duschen und meine andere Seife für die Hände.

(Der Salzfilm ist ganz normal und nicht bedenklich, da eine Schmierseife aus einer Salzlauge besteht. Trotzdem für mich ein Zeichen endlich mal loszulegen.)

Und ich bin begeistert!

Das Duschgel schäumt zwar nicht, man bekommt durch reibende Bewegungen aber genug Produkt um sich angenehm einzureiben.

 

Ein leicht gelartiges Gefühl hat das feste Duschgel schon, aber wie normales Duschgel ist es natürlich nicht.

 

Der Geruch ist einfach nur himmlisch und, besser, als bei einer Seife, langanhaltend.

 

Das ist auf jeden Fall ein großer Vorteil, außerdem trocknet das Duschgel nicht so stark aus.

 

Ich habe das Duschgel im Sale gekauft, deswegen war es sehr günstig.

Ich bin mir sicher, dass es sehr lange hält, also auch zu einem normalen Preis noch völlig ok.

Der langanhaltende Geruch, die geringere Austrocknung und die Langlebigkeit sprechen für sich.

 

10/10 Punkten

feste Massagebutter (Lush)

Ich habe eine feste Massagebutter getestet und ich muss sagen: ich bin begeistert!

 

Ich habe eine limited Edition ausprobiert, ''Melt my heart'' von Lush, zum Vergleich habe ich euch eine andere rausgesucht!

 

Generell aber gilt: feste Massagebars sind super, weil man mit ihnen nicht nur ganz einfach eine perfekte Menge Massageöl zaubern kann, sondern sie auch vielseitig einsetzbar sind! Natürlich auch als Körperbutter!

Der Preis ist, im Vergleich zum normalen Massageöl, auch tragbar, zumal man durch die einfache Dosierung das Produkt wirklich bis zum Schluss nutzen kann.

Kleines Manko: wenn man die Massagebar nicht kühl lagert, schmilzt sie einfach. Das ist dann eher nicht so gut!

 

Geruchstechnisch sind die Massagebuttern, wie alle Lushartikel, mal wieder der Hit! Für jeden etwas dabei also!

 

Es gibt auch Exemplare mit Glitzer, die sind dann super für das gewisse Etwas auf einer Sommerparty! -> meistens aber nur saisonal erhältlich! 

 

9/10 Punkten



Bildquelle Lamazuna: https://images.ecosia.org/RzlhC0167Maf-6uGJ4DhEgy5xMc=/0x390/smart/https%3A%2F%2Fvegetaletvous.com%2Fwp-content%2Fuploads%2F2016%2F12%2FLOGO_Lamazuna_HD.jpg